UGV (Universelle Gebäude Verkabelung)
UKV (Universelle Kommunikations Verkabelung)

Ihr Entscheid für die Zukunft
Einer der wichtigsten und grundlegendsten Entscheide für jeden IT-Manager und Netzwerkspezialisten ist die Wahl des richtigen Kabelsystems. Der Datenverkehr nimmt unaufhaltsam zu, die Übertragungskapazitäten verzehnfachen sich alle zwei bis drei Jahre, und die technologische Entwicklung schreitet stetig voran. Die Investition in ein geeignetes Netzwerk ist deshalb nicht nur eine finanzielle Entscheidung, sondern muss vielmehr mit Blick auf die zukünftigen Anforderungen und Entwicklungen erfolgen.

Ein optimales LAN-Verkabelungssystem muss heute flexibel und modular aufgebaut sein, um die langfristigen Anforderungen zu erfüllen. Eine später notwendige Erweiterung mit mehr Bandbreite zum Beispiel muss einfach und ohne grosse Investitionen realisierbar sein.

  Universelle Kommunikationsverkabelung (UKV)
In einer universellen Kommunikationsverkabelung (UKV) sind alle Arbeitsbereiche „vorverkabelt“, wodurch an allen Anschlusspunkten eine einheitliche Schnittstelle für Sprache, Daten und Bilder zur Verfügung steht. Als Übertragungsmedium dienen entweder verdrillte Kupfer- oder Lichtwellenleiterkabel.

Abgrenzung LAN / MAN / WAN / GAN

  LAN
Das Local Area Network ist gekennzeichnet durch eine räumliche Begrenzung (Kupfer bis 100 m, Lichtwellenleiter bis 2 km). Es befindet sich innerhalb eines Gebäudes oder Privatgeländes. Das Netz unterliegt vollkommen der Firma. Befindet sich ein Netzwerk innerhalb zweier Gebäude und geht die Verbindung dieses Netzwerkes über öffentliches Gelände, so darf diese Verbindung nur durch ein vom BAKOM autorisiertes Telekom-Unternehmen hergestellt werden. Es handelt sich dann nicht mehr um ein LAN, kann aber firmenintern als solches betrieben werden.

MAN
Ein Metropolitan Area Network zeichnet sich durch die regionale Ausdehnung auf das Gebiet einer Stadt oder eines Ballungszentrums aus. Entfernungen von bis zu 100 km sind möglich und ausreichend, um den Kommunikationsbedarf in dieser Fläche abzudecken. Typische Anwendungen sind Forschungseinrichtungen, Firmen mit lokal verteilten Netzwerken oder öffentliche Verwaltungen.

WAN
Ein Wide Area Network zeichnet sich durch eine unbegrenzt geografische Ausdehnung aus. In seiner klassischen Form ist ein WAN ein Verbindungsnetzwerk für räumlich getrennte Rechenanlagen. In Bezug auf die Übertragungswege der Daten werden dabei öffentliche Leitungen herangezogen. Firmen können ein WAN als sichere Verbindung zwischen zwei oder mehr LAN's nutzen.

GAN
Ab und zu taucht auch noch der Begriff Global Area Network auf. Er beschreibt im Grunde nur die Ausdehnung eines WAN auf eine weltweite und damit globale Dimension. Z.B. das Internet

CAT Kabelkategorien für Ethernet

Kategorien

Kl

Datenrate

max. Frequenz

TIA Norm

Impedanz

Anwendung

Kat.1

A

<=1MBit/s

100 kHz

 

 

Telefonleitung, Fernmeldekabel, Unverdrilltes Kabel, ISDN-Basisanschluss

Kat.2

B

<=4MBit/s

100 kHz

1MHz

 

verbesserte Fernmeldekabel, ISDN-Primärmultiplexanschluss IBM-Verkabelung Typ 3 (Sprache)

Kat.3

C

<=10MBit/s

16 kHz

16 MHz

100 Ohm

einfaches 10BaseT LAN bis 100Meter, Token Ring 10BaseT, 100BaseT4, ISDN

Kat.4

C

<=20MBit/s

20 MHz

20 MHz

100 Ohm

16 MBit Token Ring

Kat.5

D

< 20-
  100MBit/s

100 MHz

100 MHz

100 Ohm

LAN bis 100 Meter bei 100MBit/s, 155-MBit ATM  100BaseTx

Kat.5E

D

> 100MBit/s

100 – 350
MHz

100 MHz

100 Ohm

Verbessertes (Enhanced) CAT5 Kabel, geeignet für Gigabit Ethernet 1000BaseT (über 8 Adern), 155-MBit ATM (je nach Kabel bis 622-MBit ATM)

Kat.6

E

< 1GBit/s

250 – 450 MHz

250 MHz

100 Ohm

Datennetzwerke mit hohen Bandbreitenanforderungen 1000BaseT,155-MBit-ATM

Kat.7

F

~ 1GBit/s

600 MHz

600 MHz

100 Ohm

Gigabit Ethernet 1000BaseT, 622-MBit ATM, Datennetzwerke mit hohen Bandbreitenanforderungen

 

 

 

 

 

 

 

Kat.8

 

>1GBit/s

1200 MHz

1200 MHz

100 Ohm

Gigabit Ethernet 1000BaseT, Applikationen mit einer kombinierten Daten- und digitalen CATV Übertragung. Spezifikation noch nicht verabschiedet

 

Unsere Dienstleistungen:
Nur leistungsfähige, stabile und flexible Unternehmensnetze können den immens gestiegenen Kommunikationsbedarf garantieren. Aufbau und Pflege der Kommunikations-Infrastruktur kommt damit eine entscheidende Bedeutung zu.

Die Installation einer zukunftssicheren Kommunikationsinfrastruktur ist genau zu planen. Alle Bedürfnisse, wie z.B. Bandbreite, Netzwerkkarten, Längen der Leitungen, Steckersysteme, Übertragungsmedium, Verbindung von zwei Netzwerken (WAN Lösungen) müssen erfasst werden, damit die Investition für die kommenden Jahre geschützt ist.

Wir planen und realisieren Ihre spezifischen Wünsche!

Anfrage